Blended Learning

Welche Vorteile bietet ein Fernlehrgang bei CQa?

  • Garantierte Lehrgangsdurchführung zu den von Ihnen gewünschten Terminen
  • Es entstehen keine Abwesenheitszeiten vom Arbeitsplatz von bis zu fünf Wochen wie bei Präsenzlehrgängen.
  • Sie lernen wo und wann Sie wollen. Sie bestimmen Ihr Lerntempo selbst, d.h. Sie bestimmen Fernlehrbeginn, Fernlehrdauer und Abgabezeitpunkt der Einsendeaufgaben.
  • Orts- und zeitunabhängiges Lernen mit frei wählbarer Dauer (3 Wochen bis 3 Jahre)
  • Was sie dazugelernt haben, stellen Sie anhand der Selbstkontrollaufgaben und der Korrektur Ihrer Einsendeaufgaben fest.
  • An kostenlosen Erfahrungsaustausch-Seminaren vertiefen Sie Ihr Wissen.
  • Zum Abschluß erhalten Sie ein Zeugnis und ein Zertifikat. Abschlüsse, die Ihnen neue Berufschancen eröffnen.

Fernlehre bei CQa ist ein besonders kundenorientiertes Weiterbildungsangebot.

Wie erfolgt Fernlehre ?

Die zu vermittelnden Fakten, Methoden, Instrumente und Werkzeuge werden in Fernlehrheften in einer für das Selbststudium geeigneten Form dargeboten.
Der Lehrgangsteilnehmer kann sich während der Dauer des Fernlehrgangs mit anderen Lehrgangsteilnehmern in Lerngruppen oder an den Seminartagen austauschen oder bei Fragen sich an den Telelehrer wenden. Bei Lehrgängen in Präsenz hingegen steht nach dem Ende der Lehrgangswoche üblicherweise kein kompetenter Ansprechpartner (Dozent/Referent) mehr zur Verfügung. Die längere Dauer der Fernlehre bietet zugleich den Vorteil, Gelerntes sofort in die Praxis umzusetzen. Daher ist die Nachhaltigkeit des per Fernlehre erworbenen Wissens deutlich größer als der Erwerb gleicher Inhalte in Präsenzseminaren.

Das Fernlehrheft: Das klassische Fernlehrheft ist immer noch das zentrale Lehrmittel im Fernunterricht. Im Fernlehrheft ist der zum Thema gehörende Lehrstoff so vollständig und logisch-schlüssig dargestellt, wie es zum Verständnis und zur praktischen Anwendung notwendig ist. Er ist in einem leicht verständlichen Stil geschrieben und in viele Beispiele verpackt, so daß er sich zum anschaulichen Lernen gut eignet.

Die Seminartage: (=Erfahrungsaustausch) Einen ganz wesentlichen Effekt auf die Nachhaltigkeit des Gelernten haben unsere Seminartage. Sie werden mehrmals im Jahr angeboten und können von den Teilnehmern besucht werden, wenn sie eine abgeschlossene Einheit des zu lernenden Stoffes bearbeitet haben und somit ein Erfahrungsaustausch gut gelingt.

Tutorielle Betreuung durch Telelehrer: An Wochentagen stehen Ihnen zwischen 19.00 und 22.00 Uhr unsere Telelehrer kostenlos zur Verfügung, die Sie anrufen und denen Sie Fragen zum Lehrstoff stellen können. Auch wenn in den Fernlehrheften der Lehrstoff so schlüssig wie möglich dargestellt ist, können sich beim Lernen Verständnisfragen ergeben. Dafür ist Ihr Telelehrer da.

Als Fernlehrakademie unterliegen wir der staatlichen Überwachung durch die Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU, Köln) gemäß Fernunterrichtsschutzgesetz. Dies bedeutet eine Überprüfung und Überwachung sowohl des Lehrmaterials in fachlicher, methodischer und didaktischer Hinsicht als auch eine Prüfung der Anbieterorganisation.

Sie erwerben nachhaltiges Managementwissen

kostengünstig und mit didaktisch bestem, staatlich geprüftem Lehrmaterial und mit den Möglichkeiten:

  • der ständiger Betreuung durch unseren Telelehrerservice,
  • aus eventuellen Fehlern zu lernen: Ihre Einsendeaufgaben werden bei falschen Anworten ausführlich kommentiert.
  • während der Dauer des Fernlehrganges an den Seminartagen zwecks Erfahrungsaustausch teilzunehmen.
  • mit anderen Studierenden Lerngemeinschaften zu bilden,
  • Arbeitsgemeinschaften zu gründen oder an vorhandenen mitzuwirken.
  • Gelerntes Wissen noch während der Weiterbildung im Unternehmen anzuwenden.